Aktuelle Gesetzgebung

Deutschland hat ein umfassendes Rechtssystem, das sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene durchgesetzt wird. Das Grundgesetz dient als Deutschlands Verfassung. Da Deutschland Mitglied der Europäischen Union ist, unterliegen einige deutsche Gesetze den EU-Vorschriften. Wir schauen uns aktuelle Gesetze, anstehende Änderungen und deren mögliche Prüfungsrelevanz an.

Gesetzgebungsprozess in Deutschland

Die Gesetzgebung in Deutschland durchläuft mehrere Schritte und Akteure. An erster Stelle stehen der Bundestag und der Bundesrat, die beide gemäß dem Grundgesetz gesetzgeberische Aufgaben haben. Der Bundestag ist für die Verabschiedung von Gesetzen zuständig, während der Bundesrat seine Stellungnahme zu den vom Bundestag vorgeschlagenen Gesetzen abgeben muss. Kein Gesetz kann ohne die Zustimmung von Bundestag und Bundesrat verabschiedet werden.

Prüfungsrelevanz der aktuellen Gesetzgebung

Die meisten rechtlichen Prozesse in Deutschland und Europa erfordern eine tiefgreifende Kenntnis der relevanten Gesetzesgrundlagen und oftmals auch Erfahrung.  Auch im Bezug auf Prüfungen im Jurastudium ist es notwendig, sich mit dem aktuellsten Stand des deutschen Rechtssystems vertraut zu machen und über die sich ständig ändernde und dynamische Gesetzgebung auf dem Laufenden zu bleiben — um dies erfolgreich in Prüfungen umsetzen zu können.

Unsere Autorinnen und Autoren unterstützen dabei und werfen einen detaillierten Blick nicht nur auf die Gesetzeslage, sondern auch auf deren Prüfungsrelevanz.