Jura Prüfungsthemen

Du liebst Überraschungen? Außer in Klausuren? Das können wir gut nachvollziehen. Deshalb beleuchten wir hier immer wieder Fälle und Entscheidungen, die sich aus unserer Erfahrung als Prüfungsthemen in Jura anbieten. Vielleicht sichert Dir das Stöbern in unseren Artikeln bei der nächsten Prüfung den entscheidenden Vorteil. Wir wünschen Dir schon jetzt viel Erfolg.

Precedent, die Angst um den Verlust einer Vielzahl von Bürgerrechten und das Versprechen Amerikas

Precedent, die Angst um den Verlust einer Vielzahl von Bürgerrechten und das Versprechen Amerikas

Dr. Michael Hördt wirft in einer Artikelserie einen Blick auf die Geschichte des Supreme Courts und auf die Bedeutung der jüngsten Entscheidungen für die amerikanische Rechtsauslegung, aber auch für die Gesellschaft | Teil 3 Verlust von Bürgerrechten

Lesen ➜
Originalismus & die Gründungsväter – Die Uneinigkeit der Auslegung, die die konservativen Richter am Supreme Court verschweigen

Originalismus & die Gründungsväter – Die Uneinigkeit der Auslegung, die die konservativen Richter am Supreme Court verschweigen

Dr. Michael Hördt wirft in einer Artikelserie einen Blick auf die Geschichte des Supreme Courts und auf die Bedeutung der jüngsten Entscheidungen für die amerikanische Rechtsauslegung, aber auch für die Gesellschaft | Teil 2 die Uneinigkeit der Auslegung

Lesen ➜
Originalism und der Supreme Court – Historie und das Erbe Trumps

Originalism und der Supreme Court – Historie und das Erbe Trumps

Dr. Michael Hördt wirft in einer Artikelserie einen Blick auf die Geschichte des Supreme Courts und auf die Bedeutung der jüngsten Entscheidungen für die amerikanische Rechtsauslegung, aber auch für die Gesellschaft | Teil 1 die Historie

Lesen ➜
Das erfolglose Organstreitverfahren der AfD-Fraktion vor dem BVerfG

Das erfolglose Organstreitverfahren der AfD-Fraktion vor dem BVerfG

Die AfD-Fraktion ist mit dem Versuch gescheitert, einen Posten im Bundestagspräsidium mit einer Organklage zu erstreiten. Das Bundesverfassungsgericht wies den Antrag als offensichtlich unbegründet zurück.

Lesen ➜
Der Ukraine-Krieg, Verschwörungstheorien und das Völkerrecht

Der Ukraine-Krieg, Verschwörungstheorien und das Völkerrecht

Russland hat mit dem Überfall auf die Ukraine gegen alle Regeln des Völkerrechts und gegen die Regeln der Menschlichkeit verstoßen. Eine völkerrechtliche Einordnung und ein Blick auf Verschwörungstheorien.

Lesen ➜
Renate Künast, Facebook & die Meinungsfreiheit  – die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts

Renate Künast, Facebook & die Meinungsfreiheit – die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts

Das BVerfG hat der Argumentation des Kammergerichts einen Riegel vorgeschoben. Beinahe lehrbuchartig wird in dem Beschluss die Meinungsfreiheit erläutert, sowie deren Grenzen.

Lesen ➜
Corona und das Bundesverfassungsgericht – Verfassungsmäßigkeit der Bundesnotbremse und  Leitlinien Karlsruhes

Corona und das Bundesverfassungsgericht – Verfassungsmäßigkeit der Bundesnotbremse und Leitlinien Karlsruhes

Die Beschlüsse des BVerfG zur Bundesnotbremse und den Schulschließungen haben viel Kritik erfahren. Die wichtigsten Punkte der Entscheidungen und weshalb das Bundesverfassungsgericht nicht einen Freifahrtsschein für alle Maßnahmen erteilt hat, aber dennoch die Stringenz der Argumentation von früheren Entscheidungen vermissen lässt.

Lesen ➜
Die Software und das Gewährleistungsrecht

Die Software und das Gewährleistungsrecht

Software an sich ist kein körperlicher Gegenstand und somit keine Sache. Die Vertragstypen über Software werden häufig eher im Urheberrecht verortet – eindeutig ist dies aber keinesfalls.

Lesen ➜
Beschluss des OLG Köln: Auskunftsanspruch aus § 242 BGB

Beschluss des OLG Köln: Auskunftsanspruch aus § 242 BGB

Das OLG Köln hat in einem Beschluss vom 29.04.2021 (Az. 15 W 29/21) über das Vorliegen eines Anspruches aus § 242 BGB entschieden. Wir sehen uns den Beschluss einmal genauer an.

Lesen ➜
Beschwerde gegen Corona-Verordnungen: Wie das BVerfG entscheidet

Beschwerde gegen Corona-Verordnungen: Wie das BVerfG entscheidet

Wenn Bürger Beschwerde gegen „Corona-Verordnungen“ einlegen, landet diese beim BVerfG. Unser Autor schildert, wie Karlsruhe mit den Fällen umgeht.

Lesen ➜