Jura

Berufsbilder – Richterin am Amtsgericht

Berufsbilder – Richterin am Amtsgericht

Eine Besonderheit der richterlichen Tätigkeit ist die Unabhängigkeit: die Arbeitszeiten können im Rahmen der Gerichtsorganisation frei gestalten werden und sie verpflichtet, Entscheidungen nach den Gesetzen eigenverantwortlich zu treffen.

Lesen ➜
Johnny Depp vs. Amber Heard – Der Einfluss der Medien auf die Rechtsprechung

Johnny Depp vs. Amber Heard – Der Einfluss der Medien auf die Rechtsprechung

Unsere Autorin sieht ein großes Problem für den Rechtsstaat im Urteil eines Gerichtsverfahrens, das so deutlich die im Internet vorherrschende Meinung über einen Fall widerspiegelt.

Lesen ➜
Klimabeschlüsse und ihre rechtliche Umsetzung

Klimabeschlüsse und ihre rechtliche Umsetzung

Das BVerfG hat dem Gesetzgeber großen Spielraum beim Klimaschutz gelassen. Dennoch muss nachgebessert werden, da die Reduktion der Treibhausgase nur bis 2030 geregelt ist, nicht aber der Weg bis zur Klimaneutralität im Jahr 2050, wie es das Bundesklimaschutzgesetz und das Pariser Übereinkommen vorsehen.

Lesen ➜
Legally Female – das Netzwerk für Nachwuchs-Juristinnen

Legally Female – das Netzwerk für Nachwuchs-Juristinnen

Wir sprachen mit den Gründerinnen von Legally Female, einem Netzwerk für Nachwuchjuristinnen, über Diversität, Gleichberechtigung und was sich ändern muss.

Lesen ➜
„Das Menschenrecht auf Wasser und internationales Investitionsrecht“ – Baker McKenzie-Preis 2021

„Das Menschenrecht auf Wasser und internationales Investitionsrecht“ – Baker McKenzie-Preis 2021

Der Baker McKenzie-Preis 2021 geht an eine Arbeit aus dem Bereich Völkerrecht: Dr. Lara Maria Panosch hat sich mit Fragen rund um das Menschenrecht auf Wasser beschäftigt.

Lesen ➜
Legal Tech und die nächste Anwaltsgeneration

Legal Tech und die nächste Anwaltsgeneration

Die Anwaltschaft muss eine gemeinsame Basis mit der nächsten Generation finden. Hierzu müssen Anwälte verstehen und sich darauf einstellen, wie sich die nächste Generation von Juristen*­innen ihre zukünftige Tätigkeit vorstellt.

Lesen ➜
Verwaltungsstation in Peking

Verwaltungsstation in Peking

Die Verwaltungsstation kann gut für einen Auslandsaufenthalt genutzt werden, viele Unternehmen, Verbände, oder Außenhandelskammern bieten interessante Beschäftigungen für Rechtsreferendare.

Lesen ➜
Transidentität — Wenn die Kollegin morgen ein Kollege ist

Transidentität — Wenn die Kollegin morgen ein Kollege ist

Transidentität ist ein natürliches Phänomen, bei dem die Geschlechtsidentität nicht mit dem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht übereinstimmt. Was normativ nicht zu irgendeiner Form von Diskriminierung führen darf, ist faktisch doch häufig mit besonderen Herausforderungen verbunden – auch und nicht zuletzt am Arbeitsplatz.

Lesen ➜
Mit Handicap in den öffentlichen Dienst

Mit Handicap in den öffentlichen Dienst

Geringe Wochenarbeitszeit, Gleitzeit, Teilzeit, Sonderurlaub, Sabbat-Jahr – diese Flexibilität macht eine Karriere bei der öffentlichen Hand gerade für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen attraktiv. Doch es bestehen Einstellungshürden, die es zu überwinden gilt.

Lesen ➜
Erfolgreich anwaltlich arbeiten – auch mit körperlichen Handicaps

Erfolgreich anwaltlich arbeiten – auch mit körperlichen Handicaps

Zwei Berufsgruppen, zitierte in einer aHa-Kanzleireihe unlängst die Referentin eine befreundete Psychotherapeutin, müssten auch heute noch unverwundbar daherkommen: Ärzte und Juristen. Was aber ist, wenn man einem Protagonisten die Einschränkung auf den ersten Blick ansieht? Dass das kein weiterführendes Handicap sein muss, zeigt der nachfolgende Best-Practice-Beitrag.

Lesen ➜