mylawguide 2021

Der „Mylawguide“ ist das Nachschlagwerk zu unseren Jura Events. Lies hier die wichtigsten Artikel aus der Ausgabe 2021 online.

Jurastudium: Wahlstation in Guatemala — Erfahrungsbericht

Jurastudium: Wahlstation in Guatemala — Erfahrungsbericht

Wer plant, für die Wahlstation ins Ausland zu gehen, sollte sich frühzeitig dafür entscheiden, denn es ist Einiges zu organisieren. Belohnt wird die Mühe durch spannende berufliche und private Erfahrungen. Und nicht selten eröffnen sich neue Horizonte.

Lesen ➜
Jura Pflichtpraktikum in der größten Kanzlei Südkoreas

Jura Pflichtpraktikum in der größten Kanzlei Südkoreas

Vom Auslandsemester in Südkorea zum Praktikum in der größten Kanzlei des Landes. Der Reiz des Auslandspraktikums besteht in der Vielzahl der unterschiedlichen kulturellen und beruflichen Erfahrungen. Wie man sich in der Millionenstadt Seoul, auch ohne die Landessprache zu sprechen, zurecht- finden, lernen und viel erleben kann, zeigt dieser Praktikumsbericht.

Lesen ➜
Go East Stipendium – LL.M. an der Jagiellonen Universität in Krakau

Go East Stipendium – LL.M. an der Jagiellonen Universität in Krakau

Go East! Es lohnt sich. Unser Autor hat das deutschsprachige LL.M. Programm an der Jagiellonen Universität in Krakau besucht – Ein Programm das vom DAAD finanziell unterstützt wird. Erfahrungsbericht.

Lesen ➜
Teilnahme am Willem C. Vis Moot – Erfahrungsbericht

Teilnahme am Willem C. Vis Moot – Erfahrungsbericht

Der Vis Moot ist ein internationaler Hochschulwettbewerb bei dem bis zu 400 Teams von Studierenden bei einer Gerichtsverfahrenssimulation (Moot Court) gegeneinander antreten. Unser Autor war dabei.

Lesen ➜
Berufsbilder – Richterin / Richter am Amtsgericht

Berufsbilder – Richterin / Richter am Amtsgericht

Eine Besonderheit der richterlichen Tätigkeit ist die Unabhängigkeit: die Arbeitszeiten können im Rahmen der Gerichtsorganisation frei gestalten werden und sie verpflichtet, Entscheidungen nach den Gesetzen eigenverantwortlich zu treffen.

Lesen ➜
Klimabeschlüsse, BVerfG und die rechtliche Umsetzung

Klimabeschlüsse, BVerfG und die rechtliche Umsetzung

Das BVerfG hat dem Gesetzgeber großen Spielraum beim Klimaschutz gelassen. Dennoch muss nachgebessert werden, da die Reduktion der Treibhausgase nur bis 2030 geregelt ist, nicht aber der Weg bis zur Klimaneutralität im Jahr 2050, wie es das Bundesklimaschutzgesetz und das Pariser Übereinkommen vorsehen.

Lesen ➜
Berufsbilder:  (Fach)Anwalt im internationalen Wirtschaftsrecht

Berufsbilder: (Fach)Anwalt im internationalen Wirtschaftsrecht

Die Beratertätigkeit im Kontext internationaler Verträge ist herausfordernd, abwechslungsreich und hochinteressant. Ein Erfahrungsbericht.

Lesen ➜
Genehmigung von Bauvorhaben in Pandemiezeiten

Genehmigung von Bauvorhaben in Pandemiezeiten

Die Genehmigungspraxis für Bau- und insbesondere Wohnungsbauvorhaben verläuft gerade in Zeiten von Corona besonders schleppend. Kontaktbeschränkungen erschweren die Kommunikation. Dies führt zu einer deutlichen Anzahl von Bauantragsverfahren, bei denen das bauaufsichtliche Prüfprogramm nicht fristgerecht abgearbeitet werden kann.

Lesen ➜
Wahlstation im Referendariat an internationalen Gerichtshöfen

Wahlstation im Referendariat an internationalen Gerichtshöfen

Agnes Sander hat die Wahlstation im Referendariat am Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) verbracht. Ein Erfahrungsbericht.

Lesen ➜
Future Mobility & Mobilitätswende: Anwälte im digitalen Ökosystem

Future Mobility & Mobilitätswende: Anwälte im digitalen Ökosystem

Die Arbeit als Anwält:in im Bereich Future Mobility in einer Großkanzlei hat viele Facetten. Es ist die Welt der autonom fahrenden Autos, Drohnen und mit Wasserstoff betriebenen Züge. Man arbeitet am Puls der Zeit mit zahlreichen Praxisgruppen in einem internationalen Team zusammen. Wir werfen einen Blick auf die vielseitigen Karrierechancen von Nachwuchsjurist:innen in diesem Gebiet.

Lesen ➜